Der -Was mich heute glücklich gemacht hat- Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Kellner hier im Restaurant ist mindestens der Bruder vom Bademeister aus Haialarm am Müggelsee... Sprache genau gleich und Aussehen ähnlich. Ich bin verzückt
      Unter 100 Menschen liebe ich Einen, unter 100 Hunden 99...
      Knowing the difference between the easy way and the right way

      Display Spoiler

      Wir fliegen immer höher
      hier sind wir frei
      Wir sind bereit unsren Weg zu gehen
      hier oben kann uns nichts geschehn!!!
      Die Erde bebt denn unser Kampf ist noch nicht vorbei
      Doch unser Wunsch wird irgendwann in Erfüllung gehn

      Siehst du wie das Eis zerbricht
      kannst du das Feuer sehn?
      Wir müssen den Kampf bestehn
      Unsere Welt wird sonst irgendwann unter gehn

      Chala - Head - Chala
      Gib niemals auf ich weiß das Feuer brennt in dir
      bald hast du dein Ziel erreicht

      Chala - Head - Chala
      Öffne dein Herz du hast die Macht alles zu tun
      ich weiß du kannst es schaffen

      Chala - Head - Chala
      Spürst du die Kraft die tief in deiner Selle wohnt
      sie führt dich zu den Dragonballs

      Chala - Head - Chala
      Dein Traum wird irgendwann wahr doch der Weg
      ist noch so weieieieieeit


      And sometimes you have to go back,
      To know just where you have been
      But were old enough to know that
      What has been will be again (and again)

      And the bravest of faces are the ones where we fake it
      And the roles that we play

      Nothing matters when the pain is all but gone
      When you are finally awake
      Despite the overwhelming odds tomorrow came
      And when they see you crack a smile
      And you decide to stay awhile
      You'll be ready then to laugh again


    • Das Wochenende hat richtig gerockt. Wir haben die Elektrik in den Keller gesetzt, erste Kabel durch den stillgelegten Schornstein gelegt und das angesägte Heizungsrohr selbst geflickt. Es ist richtig viel wert, wenn man Freunde hat, die es drauf haben und dazu noch alles an Equipment mitbringen, was man so braucht, um ein Haus zu bauen. Diese Woche hab ich Spätschicht, also wird vormittags rangekloppt. Bin jetzt aufm weg zur Baustelle und mache Krach, das geht sonntags ja nur bedingt.

      Euch einen guten Start in die neue Woche
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

      Richard P. Feynman
    • Habe meine Prüfungsarbeit bestanden (75/100 Punkte)

      Somit muss ich nur noch 10 Wochen warten und meinen Fachlehrgang bestehen - wird nochmal hart aber gut.
      Bin mega glücklich darüber, outerpost kommt noch


      Wenn alles gut geht, werde ich noch Bootsmann/Feldwebel vor Weihnachten :1f917:

      luke wrote:

      ALLE 18 jährigen außer betrayus sind scheiße

    • good on you. schön zu lesen, dass du die sache gut runtergeregelt hast.

      trotzdem: der umstand, dass du überhaupt in so eine situation geraten kannst, ist verdammt traurig.
      du hast die situation in der pflege ja gut dargestellt. ich habe damals auf der alzheimer- und demenzstation meinen zivildienst gemacht.
      diese welt kennen soviele menschen nichtmal im ansatz. mir hat das damals den jugendlichen kopf ziemlich gerade gerückt. in vielerleit hinsicht.
      Leben so.
    • ninjo wrote:

      [...]

      trotzdem: der umstand, dass du überhaupt in so eine situation geraten kannst, ist verdammt traurig.
      [...]
      du hast die situation in der pflege ja gut dargestellt.

      Sind ja zwei verschiedene paar Schuhe.
      Dass jeweilige, lokale Management und die (allgemeine) Situation der Pflege müssen ja nicht korrelieren.

      Da ist einer, der schafft, und seine Leistung (über(erfüllt, und dann ist da der andere, der versucht dieser armen Sau (no offense) noch weiter auszupressen.

      Und wenn er sich nicht wehren würde, und sogar mit juristischen Folgen droht, würden die einfach weiter machen.
      Nicht jeder ist aber in der Lage (aus diversen Gründen), den Mut zu haben, diesen Weg zu gehen und das Problem alleine anzugehen.


      Ich habe meinen Zivi im Altersheim gemacht, und da kriegt man ja ganz gut einen Einblick.
      Ich frage mich, was die eigentlich mit der ganzen Kohle machen, die von den Kassen und den Angehörigen kommt.
      Das Essen & Getränke wars nicht, das war Schulkantinen-Fraß.
      Die individuelle Betreuung kann es auch nicht sein, wenn (wie bei uns) im Spätdienst genau 1 Zivi und 1 Pflegefachkraft für 30 Bewohner vorhanden sind.
      Die Löhne können es auch nicht sein (jokes on me), denn als Pfleger verdient man nicht annähernd leistungsgerecht.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • ninjo wrote:

      good on you. schön zu lesen, dass du die sache gut runtergeregelt hast.

      trotzdem: der umstand, dass du überhaupt in so eine situation geraten kannst, ist verdammt traurig.
      du hast die situation in der pflege ja gut dargestellt. ich habe damals auf der alzheimer- und demenzstation meinen zivildienst gemacht.
      diese welt kennen soviele menschen nichtmal im ansatz. mir hat das damals den jugendlichen kopf ziemlich gerade gerückt. in vielerleit hinsicht.
      Eine Freundin ist Altenpflegerin. Ich habe sie mal gefragt, warum sie denn nicht einfach streiken. Ihre Antwort war das sie sich den Leuten verpflichtet fühlt und beim Streik würden die Heimbewohner ganz schnell "hops gehen".

      Kann den Standpunkt irgendwo nachvollziehen - nur wird sich damit mMn nichts ändern. Und eben gerade dieses möglich "hops gehen" ist doch so ein riesiges Druckmittel...

      mfg
      coruscant
      Kommentar zur Schweinegrippe:

      Ich hatte mich schon gefragt welche nächste Sau durch's Dorf getrieben
      wird. Was wohl als nächstes kommt. Klimawandel oder vielleicht doch
      wieder Terrorismus ...

      Das der Mond auf die Erde stützt, DASS wäre mal was wirlich neues und
      sicher auch extrem verheerend. Alternativ tut es auch ein großer
      Meteorit.

      Ich kann es mir in Gedanken schon vorstellen. An Schweinegrippe
      erkrankt und vom Meteoriten erschlagen als der Kofferbomber gerade
      einen Block entfernt war ...

      Ja, das sind wahrhaft düstere Zeiten. Ich mach erst mal ein Bier auf ... Das ewige Leben wird sowieso keiner haben.