Der -Was mich heute glücklich gemacht hat- Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine Aeropress sowie die neue LED-Röhre für meine Badezimmerbeleuchtung sind heute angekommen :)

      Endlich mehr aus meinen Billobohnen rausholen und endlich wieder Licht am Morgen :D

      Hätte nicht erwartet, dass der Austausch von Alt auf LED tatsächlich so simpel ist und man nur den alten Starter durch nen Blindstarter ersetzen muss.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • MCHEIDIBRAK wrote:

      Finde die von Purize am besten tbh
      [tt[/tt]
      Jo fand ich vor denen auch, aber hatte n paar Mal Probleme mit Schmockerei. Vielleicht wars auch ne Fehlproduktion. Von der dicke und Design her sind sie schön. Gibt es aber eben auch nicht überall, deshalb erhoffe ich mir von den ocbs mehr. Alles andere ist zu dick und maximal bei Erkältung vertretbar, sonst lieber normales Tip
      „Die meisten bekommen eine Meinung, wie man einen Schnupfen bekommt: durch Ansteckung.“
      Axel von Ambesser
    • Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte? Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte.
    • War gestern das erste Mal in einem Musical: Aladdin (Stage Apollo Theater, Stuttgart). Meine Frau war schon öfter in Musicals und wirklich gespannt, ob es mir gefallen wird. Und ja, es hat mir sehr gut gefallen :) Rein technisch fand ich es faszinierend zu sehen, wie 20+ Darsteller eine Choreographie aufführen, welche nicht "nur" ein Tanz auf der Stelle war, sondern ein aus meiner Perspektive wildes Durcheinander, und gleichzeitig große Elemente auf dem Bühnenbild bewegt wurden.
    • ramius wrote:

      War gestern das erste Mal in einem Musical: Aladdin (Stage Apollo Theater, Stuttgart). Meine Frau war schon öfter in Musicals und wirklich gespannt, ob es mir gefallen wird. Und ja, es hat mir sehr gut gefallen :) Rein technisch fand ich es faszinierend zu sehen, wie 20+ Darsteller eine Choreographie aufführen, welche nicht "nur" ein Tanz auf der Stelle war, sondern ein aus meiner Perspektive wildes Durcheinander, und gleichzeitig große Elemente auf dem Bühnenbild bewegt wurden.
      tfw einer von DSDE in Stuttgart ist und nicht Bescheid gibt ;_;
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • shrodo wrote:

      ramius wrote:

      War gestern das erste Mal in einem Musical: Aladdin (Stage Apollo Theater, Stuttgart). Meine Frau war schon öfter in Musicals und wirklich gespannt, ob es mir gefallen wird. Und ja, es hat mir sehr gut gefallen :) Rein technisch fand ich es faszinierend zu sehen, wie 20+ Darsteller eine Choreographie aufführen, welche nicht "nur" ein Tanz auf der Stelle war, sondern ein aus meiner Perspektive wildes Durcheinander, und gleichzeitig große Elemente auf dem Bühnenbild bewegt wurden.
      tfw einer von DSDE in Stuttgart ist und nicht Bescheid gibt ;_;
      tfw einer von DSDE im Norden ist und nicht Bescheid gibt ;_;
    • Wann borkumtreff @Buktus?



      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats
    • Aeropress ballert bös.

      Habe jetzt über die letzten 2 Tage viel experimentiert und was man aus billigem Tchibo (hatte mir jemand geschenkt) und einfachem Dallmayr ProDomo an Geschmack und Aroma rausholen kann im Vergleich zu Filtermaschine und Frenchpress ist echt enorm. Außerdem ist das Handling ein Traum und man braucht viel weniger bzw. fast kein Wasser um sie zu reinigen, was der Hauptgrund für die Anschaffung war, weil es mich genervt hatte für 1 Tasse aus der Frenchpress ~1.5 Tassen Wasser fürs spülen aufwenden zu müssen. Außerdem ist die auch megagut weil leicht wenn man Campen oder auf ein Festival geht.

      Falls jemand noch keine haben sollte und sein Coffee-Game upsteppen will geht die Empfehlung ganz klar raus. Die Anschaffung einer Siebträgermaschine ist damit erstmal postponed bis 2021, mein Konto dankt es mir :D

      Laborjournal für Kaffeemenge, Mahlgrad, Wassertemperatur, Wassermenge und Brühzeit wird definitiv noch angelegt für weitere Prozessoptimierung!
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Apocalypso wrote:

      Aeropress ballert bös.

      Habe jetzt über die letzten 2 Tage viel experimentiert und was man aus billigem Tchibo (hatte mir jemand geschenkt) und einfachem Dallmayr ProDomo an Geschmack und Aroma rausholen kann im Vergleich zu Filtermaschine und Frenchpress ist echt enorm. Außerdem ist das Handling ein Traum und man braucht viel weniger bzw. fast kein Wasser um sie zu reinigen, was der Hauptgrund für die Anschaffung war, weil es mich genervt hatte für 1 Tasse aus der Frenchpress ~1.5 Tassen Wasser fürs spülen aufwenden zu müssen. Außerdem ist die auch megagut weil leicht wenn man Campen oder auf ein Festival geht.

      Falls jemand noch keine haben sollte und sein Coffee-Game upsteppen will geht die Empfehlung ganz klar raus. Die Anschaffung einer Siebträgermaschine ist damit erstmal postponed bis 2021, mein Konto dankt es mir :D

      Laborjournal für Kaffeemenge, Mahlgrad, Wassertemperatur, Wassermenge und Brühzeit wird definitiv noch angelegt für weitere Prozessoptimierung!
      Willkommen im Kaffe-Hole.
    • @Apocalypso bin sehr interessiert an deiner Forschung, ich experimentiere selbst mit unterschiedlichen Mahlgraden und frenchpress, Filtermaschine und Espressokanne, bin aber noch nicht ganz zufrieden. Gerne Highlighten oder per pn
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

      Richard P. Feynman
    • Kola_mit_Ice wrote:

      Hatte heute einen Termin beim Jobcenter, bei dem es um meine momentane Arbeitsunfähigkeit und um entsprechende Finanzierungsmöglichkeiten ging. Hatte mich mental bereits drauf vorbereitet, grimmige Arschlöcher in ihren Bürostühlen anzutreffen, die einen anschnauzen und vor denen man sich verzweifelt rechtfertigen muss.
      Mein Sachbearbeiter stellte sich jedoch als ein korrekter Bruder heraus, der mega locker und verständnisvoll drauf war und mir die kommenden Monate wohl gut zur Seite stehen wird.
      Dass es trotz klarer personeller Unterbesetzung noch so menschliche und empathische Mitarbeiter gibt, die einen unterstützen, ist schon beste Gefühl
      Lass ihn das wissen. Einfach eine E-Mail mit einem kurzen Dankeschön und dass du dich bei ihm sehr gut aufgehoben fühlst. Ich finde, man sollte es Menschen wissen lassen, wenn sie etwas gut machen.



      Apocalypso wrote:

      Aeropress ballert bös.

      Habe jetzt über die letzten 2 Tage viel experimentiert und was man aus billigem Tchibo (hatte mir jemand geschenkt) und einfachem Dallmayr ProDomo an Geschmack und Aroma rausholen kann im Vergleich zu Filtermaschine und Frenchpress ist echt enorm. Außerdem ist das Handling ein Traum und man braucht viel weniger bzw. fast kein Wasser um sie zu reinigen, was der Hauptgrund für die Anschaffung war, weil es mich genervt hatte für 1 Tasse aus der Frenchpress ~1.5 Tassen Wasser fürs spülen aufwenden zu müssen. Außerdem ist die auch megagut weil leicht wenn man Campen oder auf ein Festival geht.

      Falls jemand noch keine haben sollte und sein Coffee-Game upsteppen will geht die Empfehlung ganz klar raus. Die Anschaffung einer Siebträgermaschine ist damit erstmal postponed bis 2021, mein Konto dankt es mir :D

      Laborjournal für Kaffeemenge, Mahlgrad, Wassertemperatur, Wassermenge und Brühzeit wird definitiv noch angelegt für weitere Prozessoptimierung!
      Habe mir nun zwei YouTube Videos von zwei "Aeropress World Champions" angeschaut (ja, das gibt es anscheinend wirklich) und ich bin mir echt nicht sicher, ob ich von meinem 1-Knopf-Senseo-Kaffee zu dem ganzen Aufwand wechseln will. Soll wohl lecker schmecken, aber puh: Kaffee mahlen, aufgießen, drücken und das alles wieder reinigen ist schon harter Struggle.