Outrages Weltgeschehen-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aliska wrote:

      shrodo wrote:

      Das Ding bei der AfD ist doch, dass da inhaltlich einige ganz brauchbare Sachen dabei sind
      Sag mal an bitte

      1.4 Volksentscheide nach Schweizer Vorbild (nicht wegen den gegebenen Beispielen, sondern generell)
      1.8 Direktwahl des Bundespräsidenten
      1.11 Amtszeit begrenzen
      1.12 Lobbiysmus eindämmen
      1.14 Einführung eines Straftatbestands der Steuerverschwendung
      2.3 Erhalt des Bargelds
      4.4 Reform der Polizei
      (Migration und Islam lass ich raus, hab keinen Bock auf diese Diskussion)
      7.1 Deutschland nicht abschaffen
      7.2 Ehe und Familie stärken
      7.3.1 Mehr Gerechtigkeit bei Scheidungen
      7.3.2 Väter stärken
      7.4 Familiennahe Betreuung würdigen
      7.6 Kinder willkommen heißen
      8.2 Berufliche Bildung stärken: Meister statt Master
      9.6 Das Internet als Ort der freien Meinungsäußerung erhalten
      10.3 Soziale Arbeitswelt
      10.5 Keine Manipulation der Arbeitslosenquote


      hab jetzt keine Lust mehr da weiter drin rum zu lesen, ich denke das macht meinen Punkt klar.
      Ist alles aus dem Wahlprogramm von 2017
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Kemmerich wird wohl mindestens 93.000 für seine Zeit als MP kassieren, und sollte zumindest auf einen Teil davon verzichten. Er hat sich jetzt ausgedacht an wen die Kohle gehen soll, nämlich an die größte Gefahr unserer Zeit:

      ERFURT. Thüringens Noch-Präsident Thomas Kemmerich (FDP) hat angekündigt, einen Teil seines Gehalts an die „Vereinigung der Opfer des Stalinismus“ zu spenden. Dabei hat Kemmerich den Betrag im Auge, der über sein Abgeordnetensalär hinausgeht.(1)

      Was ist das eine Geste, nach den letzten Tagen ausgerechnet ein Statement in diese Richtung zu setzen, statt sich von Rechten abzugrenzen?
      Eine eindeutige. Nämlich das Winken zu ebendiesen Rechten. Erst mal die Geste an sich, das ist denke ich selbsterklärend.
      Danach kommen aber noch ein paar Sachen, die ich gerne für euch aufdröseln möchte. Neben den üblichen Sachen wie stumpfen tieffliegenden Hufeisen auf der Seite bzw. in der Zeitung "Freiheitsglocke" gab es auch ein paar andere kleine Details.
      Erstmal ist da die ehemalige Vorsitzende Vera Lengsfeld, deren Impressum stand heute immer noch auf die VOS verweist (2). Da ist also die Distanzierung maximal ein Lippenbekenntnis.
      Warum bringe ich sie auf? Wem der Name nichts sagt, eine kurze Auswahl:
      Display Spoiler

      In Thüringen hat die Demokratie über die Arroganz der Macht und der Medien gesiegt, darüber sollten wir uns freuen. Aber das Politikchaos zeigt, dass die Bürger der Politik wieder zeigen, wo es langzugehen hat. (3)
      Retweetet rechte Verschwörungstheoretiker
      Hetzt gegen Masseneinwanderung/Überfremdung:

      Wording: Gesinnungsdiktatur. Kennen wir doch irgendwoher?

      Tritt bei Pegida auf, kuschelt mit Frauke Petry, usw usf.

      "Na gut, da war mal eine die inzwischen rechts ist naja was solls?!"

      2015 musste der damalige Vorsitzende, Rainer Wagner zurücktreten. Er hatte eine rassistische Rede gehalten. Neben seiner Funktion als Vorsitzender der VOS war er auch Vorsitzender des UOKG. Nebenbei ist er noch Religionspädagoge, Kreationist und versucht seine antimuslimischen Thesen als Kampf gegen Antisemitismus zu verkaufen. Unter anderem warnt er vor einer "Welle der Christenverfolgung". (4)
      Außerdem gehörte er einer Gruppe an, die sich 2014 stark gegen die LINKE in jeder Form der Regierungsbeteiligung aussprach.

      Neben anderen Kleinigkeiten wie Veruntreuung von Geldern, ergibt sich hier das Bild einer Organisation, die alles Linke auf den Stalinismus spinned, gegen Geflüchtete hetzt, mit Rechten kuschelt, Faschismus und Kommunismus gleichsetzt, Klientelpolitik mit Sozialbetrug (5) verbindet.
      Genau diese Gruppe sucht sich ein FDPler aus, nachdem er sich von Nazis ins Amt heben lässt? Eigentlich habe ich ja beschlossen, mich größtenteils aus politschen Diskussionen im Internet rauszuhalten, aber hier muss ich dann doch einmal reingrätschen. Wer noch an die Unschuld dieser Partei glaubt, belügt sich.

      (1): Bisher nur Rechtsaußenpresse, denen ich keine Klicks spendieren will. Ich verlinke sobald ich ne akzeptable Quelle finde.
      (2): vera-lengsfeld.de/kontakt/
      (3): vera-lengsfeld.de/2020/02/05/e…r-die-arroganz-der-macht/ ; facebook.com/pages/category/Au…ngsfeld-1734425393443797/
      (4): info2.sermon-online.com/german…Land_Ist_Still_200409.pdf
      (5): Für Beraterhonorare aus öffentlichen Mitteln wurden keine Sozialbeiträge abgeführt: berliner-kurier.de/berlin/kiez…n-der-steuerfalle-4114854
      we do not sow
    • 7.2 Ehe und Familie stärken


      Die AfD will das vom Grundgesetz geschützte und bewähr-
      te Leitbild der Ehe und traditionellen Familie mit Kindern
      bewahren und stärken.
      Durch Aufklärung und Hilfen wollen wir junge Men-
      schen ermutigen und in die Lage versetzen, eine Familie zu
      gründen und zu erhalten. Wir wollen unnötige Hemmnisse
      beseitigen, damit stabile Ehen und Familien entstehen und
      bestehen bleiben. Hiermit wollen wir schon früh beginnen,
      indem anerkannte Regeln zu Partnerschaft und Familie,
      Haushaltsführung, Lebensschutz und Kindererziehung in
      Lehrplänen und Schulbüchern aller allgemeinbildenden
      Schulen wieder fester Bestandteil werden.

      Ja nice.
      Klingt super. "Anerkannte Regeln" seitens einer Partei, die sich einen Scheiss um Wissenschaft und/oder Wahrheit kümmert.
      Indoktrination von Kindern.

      Die Überschriften klingen ja ganz toll (steht genauso in den Wahlprogrammen der anderen), was dahinter steht ist das andere.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Wir wollen unnötige Hemmnisse
      beseitigen, damit stabile Ehen und Familien entstehen und
      bestehen bleiben. Hiermit wollen wir schon früh beginnen,
      indem anerkannte Regeln zu Partnerschaft und Familie,
      Haushaltsführung, Lebensschutz und Kindererziehung in
      Lehrplänen und Schulbüchern aller allgemeinbildenden
      Schulen wieder fester Bestandteil werden
      Es ist hoffentlich allen Beteiligten klar, dass damit die "Umerziehung" Homosexueller, Sexualkunde die alles außer Heterosexualität als abnormal erklärt und jegliche feministische Fortschritte, die in den letzten 75 Jahren erkämpft wurden, gemeint sind. Von der Einstellung der AfD zum Thema Trans-/Intersexualität brauchen wir glaube ich nicht mal anfangen.
      we do not sow
    • AbEr DiE WeIdEl IsT dOcH aUcH lEsBiScH xD


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Schmankerl aus'm ZON-Forum im Bezug auf die ganze Politische Dimension von der Causa Kemmerich:
      "So ist das mit konservativen Kapitalisten, sie verbünden sich lieber mit Faschisten und gefährden die Demokratie als das sie mit Linken zusammenarbeiten und ihre Geschäfte gefährden."
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • shrodo wrote:

      1.4 Volksentscheide nach Schweizer Vorbild (nicht wegen den gegebenen Beispielen, sondern generell)
      1.8 Direktwahl des Bundespräsidenten

      [=Rechtspopulisten haben die tiefsitzende Überzeugung den wahren Willen der schweigenden Volksmehrheit zu repräsentieren und wenn dieser Volkswille nur die Möglichkeit hätte sich zu entfesseln, dann wären schon längst Höcke Bundespräsident und der Schießbefehl an der Grenze wäre per Volksentscheid eingeführt]

      1.11 Amtszeit begrenzen

      [=Merkel muss weg!!!!1]

      1.12 Lobbiysmus eindämmen

      [=außer für Großindustrielle und ausländische Geheimdienste die über schwarze Konten im Ausland die AfD finanzieren und unterstützen]

      1.14 Einführung eines Straftatbestands der Steuerverschwendung

      [=nicht umsetzbarer Schwachsinn und zudem demokratietheoretisch höchst problematisch, der sich aber für den Pöbel hübsch anhört.]

      2.3 Erhalt des Bargelds

      [=nicht etwa aus richtigen und wichtigen politischen Gründen, sondern einfach nur weil der bierbäuchige 50-Jährige Scheißalman von Veränderung überfordert ist und gleichzeitig das Kernklientel der AfD darstellt]

      4.4 Reform der Polizei

      [=mehr Gewalt und weniger Kontrolle]

      (Migration und Islam lass ich raus, hab keinen Bock auf diese Diskussion)


      [=das ist clever den systematischen Rassismus der AfD einfach zu ignorieren, der im Gegensatz zu dem ganz anderen Scheiß hier, das prominente Wahlkampfthema überhaupt ist und mit dem die AfD auf Stimmenfang geht und weswegen sie von 90% ihrer Wähler gewählt wird. Den ganzen anderen Mist interessiert kein Dummalman.]

      7.1 Deutschland nicht abschaffen

      [=DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! AUSLÄNDER RAUS!]

      7.2 Ehe und Familie stärken

      [=DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! HOMOS RAUS!]

      7.3.1 Mehr Gerechtigkeit bei Scheidungen
      7.3.2 Väter stärken

      [=wir sind die Partei der intelligenzbehinderten Pimmelträger und das schlägt sich auch in unserem Parteiprogramm nieder, denn wir sind so richtig scheiße dumm]

      7.4 Familiennahe Betreuung würdigen

      [=im Kindergarten muss meine kleine Jacqueline-Wilhelmine mit dem Muselmädchen spielen! Igitt!]

      7.6 Kinder willkommen heißen

      [=Ficken muss sich wieder lohnen! DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! AUSLÄNDER RAUS!]

      8.2 Berufliche Bildung stärken: Meister statt Master

      [=weil wir behinderte Pimmelträger sind haben wir auch einen tiefsitzenden Hass auf die Intelligenzia, wie auch schon die Originalfaschisten vor wieviel Jahren nochmal? Egal!]

      9.6 Das Internet als Ort der freien Meinungsäußerung erhalten

      [=DAS INTERNET DEN DEUTSCHEN! LINKE RAUS!]
      I am the living Pitești Phenomenon.
    • Alcibar wrote:

      shrodo wrote:

      1.4 Volksentscheide nach Schweizer Vorbild (nicht wegen den gegebenen Beispielen, sondern generell)
      1.8 Direktwahl des Bundespräsidenten

      [=Rechtspopulisten haben die tiefsitzende Überzeugung den wahren Willen der schweigenden Volksmehrheit zu repräsentieren und wenn dieser Volkswille nur die Möglichkeit hätte sich zu entfesseln, dann wären schon längst Höcke Bundespräsident und der Schießbefehl an der Grenze wäre per Volksentscheid eingeführt]

      1.11 Amtszeit begrenzen

      [=Merkel muss weg!!!!1]

      1.12 Lobbiysmus eindämmen

      [=außer für Großindustrielle und ausländische Geheimdienste die über schwarze Konten im Ausland die AfD finanzieren und unterstützen]

      1.14 Einführung eines Straftatbestands der Steuerverschwendung

      [=nicht umsetzbarer Schwachsinn und zudem demokratietheoretisch höchst problematisch, der sich aber für den Pöbel hübsch anhört.]

      2.3 Erhalt des Bargelds

      [=nicht etwa aus richtigen und wichtigen politischen Gründen, sondern einfach nur weil der bierbäuchige 50-Jährige Scheißalman von Veränderung überfordert ist und gleichzeitig das Kernklientel der AfD darstellt]

      4.4 Reform der Polizei

      [=mehr Gewalt und weniger Kontrolle]

      (Migration und Islam lass ich raus, hab keinen Bock auf diese Diskussion)


      [=das ist clever den systematischen Rassismus der AfD einfach zu ignorieren, der im Gegensatz zu dem ganz anderen Scheiß hier, das prominente Wahlkampfthema überhaupt ist und mit dem die AfD auf Stimmenfang geht und weswegen sie von 90% ihrer Wähler gewählt wird. Den ganzen anderen Mist interessiert kein Dummalman.]

      7.1 Deutschland nicht abschaffen

      [=DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! AUSLÄNDER RAUS!]

      7.2 Ehe und Familie stärken

      [=DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! HOMOS RAUS!]

      7.3.1 Mehr Gerechtigkeit bei Scheidungen
      7.3.2 Väter stärken

      [=wir sind die Partei der intelligenzbehinderten Pimmelträger und das schlägt sich auch in unserem Parteiprogramm nieder, denn wir sind so richtig scheiße dumm]

      7.4 Familiennahe Betreuung würdigen

      [=im Kindergarten muss meine kleine Jacqueline-Wilhelmine mit dem Muselmädchen spielen! Igitt!]

      7.6 Kinder willkommen heißen

      [=Ficken muss sich wieder lohnen! DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN! AUSLÄNDER RAUS!]

      8.2 Berufliche Bildung stärken: Meister statt Master

      [=weil wir behinderte Pimmelträger sind haben wir auch einen tiefsitzenden Hass auf die Intelligenzia, wie auch schon die Originalfaschisten vor wieviel Jahren nochmal? Egal!]

      9.6 Das Internet als Ort der freien Meinungsäußerung erhalten

      [=DAS INTERNET DEN DEUTSCHEN! LINKE RAUS!]

      lass Mal einen Konservativen an das Parteiprogramm der Linken Ran, der kann dann auch zu solchen Punkten Mehr oder weniger lustige Beschreibungen machen. Hilft nur keinem (außer deinem like-count).
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Inwiefern man als Meister jetzt weniger intelligent ist als ein Master-Student bzw. nicht zur Intelligenzia gehört musst du mir jetzt auch mal erklären.

      Nur weil für die Meister-Laufbahn am Anfang die Hauptschule ausreicht? Schonmal mit einem Meister-Freund / - Bekannten darüber unterhalten wie viel Geld die verdienen im Handwerk als Meister? Wie viel Geld die sparen wenn die beim Eigenheim-Bau fast alle Arbeiten alleine machen können?
    • bakka wrote:

      wie viel Geld die verdienen im Handwerk als Meister?
      Wie viel Geld die sparen wenn die beim Eigenheim-Bau fast alle Arbeiten alleine machen können?

      Deine beiden Argumente, wenn es um die Begriffe "intelligent" bzw Intelligenzija geht.

      Merkst du hoffentlich selbst. Und vielleicht nochmal googlen.
      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • Ich weiß was die Begriffe bedeuten. Trotzdem verweigere ich mich die Mitglieder der Intelligenzija, nur weil sie den akademischen Berufsweg eingeschlagen haben, als intelligenter /wertvoller / besser als einen Meister zu bezeichnen. Und diese Abgrenzung wurde im Bezugspost gemacht.



      Viele meinen, dass man mit einem höheren Bildungsweg automatisch den besten Weg gewählt hat. Und das ist einfach falsch.
    • Na nur weil shrodo das Parteiprogramm der AfD zitiert hat in dem u.a. unter 8.2 steht "meister statt Master" etc. wurde von Alcibar in ihrem Antwortpost die Intelligenzija in die Opferrolle manövriert obwohl in diesem Punkt des AfD-Parteiprogramms soweit zitiert keinerlei Angriff auf höher Gebildete enthalten ist. Es wird lediglich gesagt dass man die Meister-Laufbahn fördern will so dass sich mehr Menschen für diese Laufbahn anstatt ein Master-Studium entscheiden. Wenn man dies jetzt als Angriff auf die Intelligenzija wertet dann vertritt man wohl die Ansicht dass diese gegenüber dem Meister höher gestellt werden sollte / geschützt werden sollte whatever.
    • wolliver twist wrote:

      Angeblich gibt Kemmerich das Geld jetzt doch an die Staatskasse zurück
      War das nicht sein ursprünglicher Plan und nur für den Fall, dass das nicht möglich ist wollte er das spenden?
      Bin am Handy und kannst Grad nicht nachschauen
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Ach Leute.

      Es geht nicht um Meister und Master, sondern um das rechte Narrativ der linksgrün versifften Akademiker in ihren universitären Elfenbeintürmen.
      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • die da oben bad, kleiner mann good

      bei männlichen boomern aus meiner verwandschaft kommt's auf jeden fall gut an



      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats