Werwolf #11 - Tag 1

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nehmen wir die beiden realistischen Szenarien ab 3 Checks

      1) Keine weitere Bürgerrolle hat richtige Guesses ---> Wölfe 100% auf Seherkill
      2) Eine weitere Bürgerrolle hat richtige Guesses --- Wölfe 50% auf Seherkill

      Die Hexe wird also in jedem Fall den Heiltrank usen müssen.

      Bei einem folgenden Outing hätte man quasi die Infos an Tag 3 verloren ohne Vorteil


      Kein Outing:
      A) Der Bürger, welcher bisher richtig geraten hat, rät wieder richtig ---> 50% Seher tot, keine zusätzlichen Infos verglichen zum Vortagesouting, 50% auf eine zusätzliche Info
      B) Der Bürger welcher bisher richtig geraten hat, rät nicht richtig ---> Seher tot, keine zusätzlichen Infos verglichen zum Vortagesouting



      Damit wir eine! zusätzliche Info generieren müsste also einer t+1 Checks richtig raten und die Wölfe müssen den Falschen töten, dafür opfern wir die Infos schon zwei Runden vorher zu haben. Klingt imo häftig retarded.
    • Dürft jetzt aufjedenfall mal gerne das lynchen anfangen.
      Tag ist heute Abend vorbei.

      Twoplay, du Sohn, der Morgen ist vorbei.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Ja, hoffe ich erinner mich nicht falsch, aber er hat in der letzten Runde im WW-Thread doch sowas wie geschrieben wie:

      Läuft ganz gut für mich mit dem afk sein, Bürger machen murks. Ich chill weiter.
      Und dann kam der Mod-Kill von Shrodo.

      Also schon genau sein Playstyle so.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • @Sunslayer

      Ich denke, die Chance ist sehr hoch, das mehr als ein Bürger gute Calls machen. Außerdem haben wir Vorteile, wenn der echte Seher nix findet. Nehmen wir etwa mal an, der echte Seher findet nur 3 Bürger, ein anderer Spieler callt versehen 2 randoms als safe, benennt dazu einen Wolf.

      Dann wird er ggf. gekillt, weil die Wölfe ihn für den Seher halten, wir wissen, er lag vermutlich richtig, obwohl er gar kein Seher ist, der echte Seher mit harmlosen Calls lebt weiterhin.

      Denke, wenn jeder Townie 3-4 Calls droppt, ist die Chance echt hoch, dass mehrere Leute wie der echte Seher aussehen. Außerdem werden ja auch Wölfe gezwungen, Stellungnahmen abzugeben, wenn sie sich dabei ungeschickt verhalten fällts ggf. auch auf. Denke es ist als Wolf gar nicht so easy sich darin hineinzuversetzen, wen echte Bürger am ehesten für checkwürdig halten.
    • !lynch dereshishi

      Lynchvotes
      wolliver Twist: 1 (kobold)
      Kolibri: 2 (Jan, Sunslayer)
      dynamit Dieter: 2 (Aro, shrodo)
      dereshishi 1 (ATLAS)


      finde die seheridee von shrodo nicht gut, slowed einfach das game zu sehr ohne realinput der spieler
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • Der Punkt ist der, wenn der Seher gut trifft und Wölfe erwischt, geht er wohl recht schnell hops. Wenn er aber nur Bürger/Sonderrollen erwischt, wird er wohl recht lange leben.

      @ATLAS keine Ahnung wieso der Vorschlag das game slowen sollte, dass ist exakt eine Zeile pro Tag mehr die du schreiben musst. Es geht ja auch nicht darum die Checks zu diskutieren, sondern darum die Infos vom Seher auf jeden fall zu haben, egal was passiert.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • man muss sich halt jedes mal eine zeile aus den fingern saugen, dazu darf man niemals einen wolf callen, weil die chance mega gering ist, dass man richtig liegt. gleichzeitig darf man niemals einen bürger wolf callen, weil man dann auch direkt als nicht-seher auffliegt.

      heißt: ethisches dilemma, weil nur der seher wölfe callen will, wölfe können aber wölfe callen und genießen daher mehr freiheiten in der wahl ihrer gecheckten targets (natürlich + fakes). werden wahrscheinlich aber einfach nur bürger callen. die bürger schreiben einfach nur ihre reads hin, ohne die wölfe, was sie aber sowieso schon tun.
      die vorteile sind vielleicht ganz gut, allerdings müssen wir jedesmal auf alle antworten warten.
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • Und wenn aber schon jemand vor dir einen Wolf gecalled hat, musst du es auch tun, sonst wird es wieder zu eindeutig^^
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • ATLAS wrote:

      man muss sich halt jedes mal eine zeile aus den fingern saugen, dazu darf man niemals einen wolf callen, weil die chance mega gering ist, dass man richtig liegt. gleichzeitig darf man niemals einen bürger wolf callen, weil man dann auch direkt als nicht-seher auffliegt.

      heißt: ethisches dilemma, weil nur der seher wölfe callen will, wölfe können aber wölfe callen und genießen daher mehr freiheiten in der wahl ihrer gecheckten targets (natürlich + fakes). werden wahrscheinlich aber einfach nur bürger callen. die bürger schreiben einfach nur ihre reads hin, ohne die wölfe, was sie aber sowieso schon tun.
      die vorteile sind vielleicht ganz gut, allerdings müssen wir jedesmal auf alle antworten warten.
      Auf die Antworten warten sollte kein Ding sein, da ja hoffentich jeder mindestens einen Post/Tag dropped^^ Weiterhin willst du als Bürger ja deinen Seher schützen und solltest daher schon auch mal 'nen Wolf callen. Aber Sunslayer hat da schon recht, die Idee ist arguably doof
    • jo aber sobald ich einen wolf calle, der kein wolf ist, bin ich raus. warum sollte ich also jemals einen wolf callen, wenn ich als bürger meinen seher schützen will? leider fällt das auch auf und man muss eigentlich irgendwann mal einen wolf callen.
      und das ist mir zu stressig.
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • bin übrigens ab 15:40 arbeiten
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • finde die idee bei längerem drüber nachdenken eigentlich ganz nice. klar können die wölfe jeden tag ne menge fake-seher ausschließen, und den echten seher an tag 3-4 ziemlich genau eingrenzen und töten, aber bis dahin hätten wir halt immernoch 3-4 checks die zu 100% auch ankommen. außerdem haben wir nen enormen infogewinn, wer z.B. wen "checkt" und wer dann deswegen nachts getötet wird.
    • würde natürlich auch mitmachen wenn die mehrheit es will, wollte nur sagen dass ich es deppart finde
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • Öhm, was war denn jetzt mit dem "Versprecher" von AbsolutNiemand?
      Ich bin da mit der Reaktion nicht zufrieden tbh

      Das mit dem Seher klingt zwar mega cheesy, aber ist mal was neues.
      Wenn wir das einfach in den ersten Post des Tages in einen Spoiler packen und ignorieren bis der Seher tot ist, killt es auch keine Diskussion.
      Zusätzlich generiert es ein wenig Infos, falls ein WW gelyncht wird.
      Ich sehe auch die Chance gar nicht mal so signifikant höher, dass der echte Seher viel früher stirbt. Immerhin muss er richtig liegen und kein anderer auch mal gut raten, was ja wiederum Infos bringt, falls die andere Person nachts getötet wird. Außerdem bin ich immer der Meinung, dass ein Seher sich ab einem Wolf schon outen kann, wenn auch nicht unbedingt muss.

      !lynch AbsolutNiemand
    • neue killen mache ich nicht
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.