Werwolf #13 - Knackiges für zwischendurch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werwolf #13 - Knackiges für zwischendurch

      Spielst du mit? (Verbindlich) 16
      1.  
        Ja (16) 100%
      Hey,

      wie angekündigt würde ich ne kleine Runde noch mal spielen, danach kann dann gern jemand ne Mafia hosten.
      Umfrage endet Sonntagnacht um 12 Uhr. Von allen die Mitspielen wollen, werde ich 12 per Zufall auswählen.

      Setting:

      Die Rollen (12):
      2 Werwölfe
      1 Urwolf

      1 Seher
      1 Jäger
      1 Hexe
      1 Bürgermeister
      5 Bürger


      Die Nachtreihenfolge:
      1. Seher
      2. Wölfe
      3. Hexe

      Weitere Informationen:
      • Die Werwölfe bekommen ein eigenes Unterforum in dem sie sich in der Nacht absprechen können. Hier wird auch der Infest des Urwolfs durchgeführt. Sonderrollen können infiziert werden, verlieren im Falle eines Infests aber ihre Fähigkeit(en) und werden zu normalen Werwölfen (werden beim Tod dann auch als Werwolf angegeben). Der Infest wird statt einem Fressen durchgeführt. Wölfe können keine anderen Wölfe fressen.
      • Seherchecks sind immer erfolgreich. Der Seher kann, anstatt zu checken, einem Mitspieler seiner Wahl eine Nachricht schreiben. Dieser Mitspieler bekommt die Nachricht von mir und weiß daher nicht wer der Seher ist (Sowas wie: "Ich bin shrodo der Seher und schreibe dir" werde ich aus der Nachricht entfernen).
      • Der Seher erfährt die Rolle der gecheckten Person (z.B.: "Amor" oder "Bürger"), nicht aber ob infiziert oder nicht.
      • Der Jäger schreibt in einem eigenen Unterforum sein Ziel im Falle seines ablebens. Sollte er kein Ziel benennen, wird eine zufällige Person erschossen. Der Jäger kann in seinem Unterforum eine Nachricht verfassen, die am Tag nach seinem ableben veröffentlicht wird. Der Seher erfährt bei einem Jägercheck dessen aktuelle Nachricht.
      • Die Hexe hat einen Gift- und einen Heiltrank. Sowohl Gift- als auch Heiltrank bekommt die Hexe noch raus sollte Sie in der Nacht sterben.
      • Der Bürgermeister ist diesmal eine feste Rolle, deren Stimme doppelt zählt.
      • Der Tag endet, wenn bei einer Lynch-Abstimmung eine absolute Mehrheit erreicht wird. Sollte keine absolute Mehrheit erreicht werden, wird am Ende des Tages durch eine einfache Mehrheit der Lynch bestimmt. Wenn es am Ende des Tages einen Gleichstand gibt, stirbt niemand.
      • Das Spiel beginnt mit einem Tag, die Wölfe kennen sich zu diesem Zeitpunkt aber schon.
      • Lynchvotes (zur absoluten Mehrheit) werden von mir nur gewertet, wenn sie fett und rot markiert sind. Alternativ ist ein !vote xy (Handy) zulässig.
      • Regelfragen könnt ihr mir stellen, indem ihr auf eure Rollen-PN antwortet und die Frage da stellt. Ich werde sowohl die Frage als auch die Antwort anonymisiert hier im Thread posten. Fragen die nicht in der Rollen-PN gestellt werden, werde ich nicht beantworten.
      • Es gibt keine Modkills fürs afk sein, klärt das untereinander (oder nach dem Spiel per "Wer soll nicht mehr mitspielen?"-Umfrage).


      Wir würden dann zeitnah beginnen, ich würde den 01.08.2018 vorschlagen.

      The post was edited 3 times, last by shrodo ().

      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • ist die information wer bürgermeister ist öffentlich?
      dürfen die wölfe sich entscheiden nicht zu fressen und nicht zu infizieren?
      worüber ich mir schon länger unsicher bin: dürfen sich die wölfe bei dir, mal abgesehen vom alphawolf, gegenseitig aufessen?
    • kobold wrote:

      ist die information wer bürgermeister ist öffentlich?
      Nein, es ist eine Rolle wie Seher, Hexe oder Bürger.

      kobold wrote:


      dürfen die wölfe sich entscheiden nicht zu fressen und nicht zu infizieren?
      Selbstverständlich.

      kobold wrote:


      worüber ich mir schon länger unsicher bin: dürfen sich die wölfe bei dir, mal abgesehen vom alphawolf, gegenseitig aufessen?
      Hab ich in WW #12 und auch jetzt klar geschrieben:

      shrodo wrote:

      Wölfe können keine anderen Wölfe fressen.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • ist das Balanced?
      Wolf infest auf sonderrolle fühlt sich katastrophal an, da doppelter nerv für infest
      - kein lynch
      - kein infest

      Dadurch verlieren die wölfe 2 kills gegenüber den normalen regeln
      FREE Hat
    • würde als wolf diesen entweder oder infest nie nutzen, sondern immer lynchen
      (ausnahme heftiges lategame für instawin)
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Hab mich auch mal eingetragen, Klausuren sind durch und bis BfA ist noch Zeit zu überbrücken :)

      btw:

      shrodo wrote:

      Wenn der Alte vom Dorf getötet wird (Lynch, Gifttrank oder Jäger) verlieren alle townfreundlichen Sonderrollen ihre Fähigkeiten. Wird der Alte von den Wölfen getötet, stirbt der Urwolf (falls dieser schon tot ist, stirbt ein zufälliger Wolf).

      gibt doch gar keinen alten, laut Liste, oder?
    • Hätte zwar auch Interesse, da ich die letzten male stets dabei war, lass ich aber generös mal anderen den Vortritt 8o :bluecool:

      Wenns nur so eine ganz kleine, knackige Runde werden soll, warum dann nicht mal was Gewagteres?

      Warte ja immernoch drauf, dass der Ritter mit rostiger Klinge oder der Bärenführer mal wieder aufs Raketentestgelände gelassen werden.

      Oder nen Wolf mehr und den Alphawolf rein.




      Infest =Check statt Fressen finde ich sinnlos und auch flavatechnisch irgendwie seltsam (Sonderrollen werden bloß beschnuppert oder wie? Und dann ja aber später doch gefressen?)

      Die einfachste/naheliegendste Option den Infest zu nerfen wären doch:

      1.-Die Sonderrolle wird normaler wolf (ohne die Fähigkeiten zu übernehmen). Dann ist n Sonderrollentreffer immer noch gut (weil der Town die entsprechende Fähigkeit fehlt und wegen Outing, die Wölfe hätten aber keine Tränke, Schüsse, Checks etc.)

      2.-Der Infest bleibt beim alten, wird aber revealed bei ableben, etwa ( "Outrage war die Hexe, infiziert). Variante: Er wird bei Sonderrollen revealed, wenn sie sterben, bei normalen Bürgern fällt es niemandem auf (=wird nicht revealed). Dann hätte es vor und Nachteile, Sonderrollen zu treffen.
    • Kolibri wrote:

      1.-Die Sonderrolle wird normaler wolf (ohne die Fähigkeiten zu übernehmen). Dann ist n Sonderrollentreffer immer noch gut (weil der Town die entsprechende Fähigkeit fehlt und wegen Outing, die Wölfe hätten aber keine Tränke, Schüsse, Checks etc.)

      2.-Der Infest bleibt beim alten, wird aber revealed bei ableben, etwa ( "Outrage war die Hexe, infiziert). Variante: Er wird bei Sonderrollen revealed, wenn sie sterben, bei normalen Bürgern fällt es niemandem auf (=wird nicht revealed). Dann hätte es vor und Nachteile, Sonderrollen zu treffen.
      Finde tbh beide Ideen sehr gelungen, finde aber Variante 1 etwas besser. Sonstige Meinungen dazu? Sonst würde ich das wohl so übernehmen.

      Der Alte fliegt natürlich raus, ist ein Kopierfehler.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • wäre für eine runde ohne urwolf und beim tod kein reaveal der rollen sondern nur ob gut oder böse
      hexe und seher einzigen sonder rollen.
      und halt bm als eigene rolle der beim tod seinen nachfolger bestimmen darf.
    • Fände es auch einen gute Kompromiss zu sagen: Wenn infest geplant war auf ne Sonderrolle ists ein downgrade auf Kill aber infest ist weg.
      Dadurch würden die Wölfe nciht den Nachtkill verlieren (was echt hart ist) aber hätten safe ne Sonderrolle gekillt. Ausserdem wäre weiterhin ein infest von Sonderrollen unmöglich.

      Kompromiss mb?
    • Infest=Kill ist allerdings rein vom "Spielgefühl" super langweilig:

      1. Der Spieler, der die Sonderrolle hatte, wechselt nicht nach Team wolf (Spannung/Überraschungsmoment für alle, kein Mensch tot) sondern stirbt einfach=allen der Spaß verdorben.

      2. Wenn der Infest sich von einem Kill kaum unterscheidet kann man es auch gleich lassen und den Wölfen "Zusatzkills" bzw. ein Wolf mehr im Team geben. Ich will ja keine "Sonderfähigkeit" haben, die eine "verkappte normale Fähigkeit" ist.



      Mir fällt auch auf gerade Shrodo, Infest statt Kill wäre alleine deshalb schon ein Nerf, weil die Town weiß, wann genau der Infest erfolgt. Solltest du auch bedenken. Weil bisher immer heftige Spekulationen in der Town darüber waren, ist der Faktor auch nicht zu unterschätzen, wenn der jetzt einfach wegfällt für die WW.


      Weiterer Vorschlag bzgl. Infest von mir, der mir gerade einfällt:

      - Option 3: Der Infizierte verliert alle Sonderfähigkeiten. Wenn er stirbt wird er der Town als infizierter angezeigt, aber NUR (!!!) als Infizierter, d.h. die Town weiß zwar, welche Spieler infiziert wurde und dass sie ihn erwischt haben, allerdings nicht, ob ihnen dadurch Seher, Hexe, Jäger etc. verloren gingen (was den Wölfen in dem Fall auch die Chance von Fake Outings belässt). Es fallen für sie aber weg die Vorteile, dass der Infest auch nach seinem Tod unbekannt ist, sowie alle seine Fähigkeiten.
    • Auch in dem Fall wäre ein Sonderrollen Infest ja aber positiv/ besser als Normalo-Infest


      Kolibri wrote:

      Mir fällt auch auf gerade Shrodo, Infest statt Kill wäre alleine deshalb schon ein Nerf, weil die Town weiß, wann genau der Infest erfolgt
      Damit meinte ich übrigens: Wenn der Infest KEINE Sonderrolle trifft, also nach deinem jetzigen Regelvorschlag niemand in der Nacht stirbt, falls das missverständlich war. Dann wüsste man spätestens nach nem Hexen Outing, wann der Infest erfolgte, da es ja in der Nacht keinen Kill dann gäbe, wenn ich das richtig verstanden habe.
    • shrodo wrote:

      kobold wrote:

      ist die information wer bürgermeister ist öffentlich?
      Nein, es ist eine Rolle wie Seher, Hexe oder Bürger.
      Wie kann dann die Stimme doppelt zählen?
      Sagst du dann am Ende des Tages, welche Person wie viele Stimmen hat, etwa so:

      votes:
      shrodo: 3 (shrodo, Kretschy198)

      ?
      Und dann weiß das Dorf, dass einer von uns Bürgermeister ist?

      Oder gibst du die Info nur bei Gleichstand?