Werwolf #22 - Tag #3

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Werwolf #22 - Tag #3

    Heute Nacht ist fun_with_gamen, ein Bürger, gestorben.


    Spielerliste

    @myr-Q
    @Kretschy198
    @wolliver twist
    @l0sth0pe
    @Xephas [Lycan_32px] Werwolf, gestorben an Tag #1
    @Meinolf Moldenhauer
    @Kolibri [Creep_Radiant_32px] Bürger, gestorben an Tag #2
    @Wing-
    @fun_with_gamen [Creep_Radiant_32px] Bürger, gestorben in Nacht #2
    @LerYy [Creep_Radiant_32px] Bürger, gestorben in Nacht #1
    @bbbbbbbbb
    @kobold

    Regeln

    Die Rollen:
    [Lycan_32px] [Lycan_32px] [Lycan_32px] - 3 Werwölfe
    [Witch_Doctor_32px] - 1 Hexe
    [Beastmaster_32px] - 1 Jäger
    [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] [Creep_Radiant_32px] - 7 Bürger

    Weitere Informationen:
    • Die Werwölfe bekommen ein eigenes Unterforum in dem sie sich in der Nacht absprechen können. Werwölfe können sich nicht gegenseitig fressen, können aber auf ihren Nachtkill verzichten.
    • Die Hexe bekommt ihre Tränke immer raus, wenn Sie in der Nacht stirbt.
    • Der Jäger muss, wenn er stirbt, einen Spieler seiner Wahl töten.
    • Es gibt keinen Bürgermeister, eine einfache Mehrheit reicht für den Tageskill. Sollte keine Mehrheit erreicht werden, stirbt niemand.
    • Ein Tag endet (aka die Dämmerung setzt ein), sobald entweder jeder lebende Spieler einen gültigen Vote abgegeben hat oder ein festgelegter Zeitpunkt erreicht wird.
    • Lynchvotes werden von mir nur gewertet, wenn sie fett und rot markiert sind. Alternativ ist ein !vote xy (Handy) zulässig. Lynchvotes sind in einer Extrazeile zu schreiben.
    • Regelfragen könnt ihr mir stellen, indem ihr auf eure Rollen-PN antwortet und die Frage da stellt. Ich werde sowohl die Frage als auch die Antwort anonymisiert hier im Thread posten. Fragen die nicht in der Rollen-PN gestellt werden, werde ich nicht beantworten.
    • Die Bürger gewinnen, wenn alle Werwölfe tot sind. Die Wölfe gewinnen, wenn nur noch Wölfe leben.



    Der Tag #3 endet spätestens Freitag, 13.12.2019 um 20:00 Uhr!Ich wünsche euch viel Spass!
    Byron - Attributmagier
    Der Korpothread

    Oster wrote:

    Wenigstens shrodo denkt mit.





    "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
  • Bin bei wolliver twist und myr-Q dabei, bin mir echt sicher dass da ein Wolf steckt. Bin von den beiden eher für wolliver (auch, wenn mir nach Tag 2 bewusst ist, dass der Großteil offenbar anders denkt).

    Ergo

    !lynch wolliver (handy)


    Auf jeden Fall nice, dass die Sonderrollen noch alle drin sind. Sollten wir Stand jetzt gewinnen.
  • Naja ich bin mir ziemlich sicher, dass Tag 1 ein Wolf beim Zug auf mich mitgemacht hat. Wolle und myr-Q sind die einzigen beiden, die noch übrig sind. Wolle passt vom timing seiner votes her eher (er hat aktiver mitgewirkt, myr-Q ist nur nachgegangen). Je nachdem wie man den ersten (und auch den zweiten) Tag liest kann aber auch myr-Q Wolf sein, bin wie gesagt bei beiden dabei.
  • Dann müsstest du konsequenterweise mich auch im Blick haben, weil ich an Tag 1 nur von dir runter bin, damit Xephas keinen Gleichstand forced.
    Gegen Wolli spricht für mich immer noch dieser Xephas/Wolli Streit. Ich mag irgendwie nicht ganz glauben, dass der so genial inszeniert war. Da haben wir momentan eher andere Anhaltspunkte imo.

    Davon abgesehen habe ich mir die Xephas Posts von Tag 1 nochmal angeschaut:

    Hier verteidigt er sowohl Meinolf gegen Kretschy als auch myr-Q gegen LerYy und bekräftigt, dass er myr-Q auf keinen Fall voted an diesem Tag.

    Display Spoiler



    Xephas wrote:

    Werde bei keinen Zug an diesen Tag mit machen die auf myr-Q gerichtet sind und würde eher auf den Stimmen bisschen auf den Zahn fühlen.

    Sehe es ähnlich wie Memevotes, die darauf Zielen eine vorgefertigite Meinung auszunutzen, um am ersten Tag ohne großes Hinterfragen durch zu kommen.
    xyz mag nicht mit abc spielen, also kriegt dieser meine Stimme und bin für Tag 1 aus dem Schneider, finde ich schwach, hilft auch dem Inhaltsgewinn nicht.


    !unlynch fun_with_gamen


    MIr gefallen zu dem die Ansätze von Kretschy198 und LerYy nicht bzw finde sie zweifelhaft.

    @Kretschy198 was bringt es dir auf einer zufälligen Person einen ganzen Tag zu bleiben, geht auch in die Richtung von oben genannten, der Nebensatz wirkt wie eine Phrase.

    @LerYy kann den Punkt zwar aus deinen Standpunkt irgendwie folgen, aber wenn dann myr-Q Bürger ist sehe ich immer noch nicht den einen Wolf unter den Votern sondern mögliche Wölfe,
    warum nicht andersrum agieren und direkt dort suchen?


    Danach macht er auf Meinolf zu und will das rückgängig machen, was immer noch gar keinen Sinn macht: Danach startet er mehr oder weniger den Train auf dich und nimmt Meinolf nachträglich trotzdem nochmal in Schutz, um ihn danach in einem random Post Blödmann zu nennen.

    Display Spoiler


    Xephas wrote:

    Und Ja ich finde Meinolf kein gutes Ziel, da gibt es für mich andere, der eine mit der Meme Anvote Methode um AFK zu gehen und der angehängten Phrase (Kretschy) und Kolibri's Ansatz der wie ein Splitversuch ausschaut, finde ich deutlich interessanter, der gegen Ende sich auch nicht meldet als der den ich zu dem Zeitpunkt nur nehmen konnte.




    Zu Myr-Q habe ich am letzten Tag genug geschrieben und sehe ihn auch immer mehr als WW an. Dementsprechend werfe ich einfach mal den ersten Stein. Sehe aber wie gesagt auch Meinolf als potentiellen Werwolf, der fliegt schön unterm Radar und dieses ganze Sonderrolle baiten into nichts passiert ist schon arg komisch.

    Wir sollten übrigens nicht mehr als 5 Votes im Umlauf haben, einfach damit hier kein Malheur passiert. Wir stehen zwar mit beiden Sonderrollen und einem toten Wolf noch recht gut da, aber das kann mit einem Jägerschuss daneben oder einer zu schnell ziehenden Hexe ganz schnell kippen. Lieber hier viel schreiben/Meinungen austauschen und das Game aktiv, aber in Ruhe spielen.

    !lynch myr-Q

    Votecount:

    wolliver twist 1 (Kretschy198)
    myr-Q 1 (l0sth0pe)
  • Revidiere meine Aussage zu Kretschy (und obvious gamen) und halte ihn für safe.
    myr-Q ist einer der beiden verbleibenden Wölfe, anders kann ich mir deren nächtliches Pickverhalten kaum erklären.
    Tendenz danach noch Wing-.

    Vernünftiger Post kommt noch.
    middle age'd
  • Bei Kobold wäre ich auch in, das ist inzwischen schon ganz schön dünn.
    Ich lag bisher mit meinen reads daneben, das stimmt. Bin aber auch einfach normaler Bürger, falls ihr der Meinung seid, dass ein Kill auf mich relevante Infos gibt und sich dadurch keine Sonderrolle outen muss, bin ich da fine mit. Die sollten dann ab morgen ja das Spiel mehr oder weniger alleine nach hause bringen. Ich hänge irgendwo zwischen Schlaf- und Zeitmangel und mache heute keinen langen post mehr.
    Nach Bauchgefühl wären Wing- und myr-q recht weit vorne auf der Liste, aber nach meinen bisher eher mäßigen calls werde ich mich etwas zurückhalten.
    we do not sow
  • fun_with_gamen wrote:

    Also halte es für wahrscheinlicher dass unter den den nicht xephas votes (wolle, myr-q, Kolibri, losthope)
    Ein Wolf ist als unter den 7 xephas Votern 2 Wölfe sind.
    Ist also für mich einfacher unter 4 Spielern 1 Wolf zu finden als unter 7 Spielern 1.
    Vorallem da ich persönlich myrq als safe einschätze.
    würde dem post hier zustimmen.
    sehe wolle aus den drei verbliebenen noch am ehesten als bürger.

    imo ist mindestens einer aus myr-q und losthope wolf.
    finde es auffällig, dass gamen myr-q safe called und dann stirbt. als sollte gamen mit seinen letzten worten noch ein gutes standing geben.

    auch auffällig: meinolf stirbt immer noch nicht in der nacht. hab die vermutung, dass bei ihm der jäger gesehen wird. "gestern" hat er stimmung gegen kretschy gemacht.

    imo sind myr-q & losthope wölfe oder einer der beiden und kretschy
  • Ich habe Meinolf ganz stark im Verdacht Wolf zu sein. Selbst wenn die Wölfe davon ausgehen, er sei Jäger, ist es doch sinnvoll den kill so früh wie möglich durchzuziehen, Weil die Chance dann deutlich höher ist, dass er einen Bürger trifft. Seit der ersten Nacht sind 4 Bürger gestorben, dh die Wahrscheinlichkeit als Jäger einen wolf zu erwischen ist sehr viel größer geworden.

    Jetzt noch Mal zum Thema, warum xephas nicht auf Meinolf zu gemacht hat. Hätte er den train einfach mit irgendeiner Begründung zu gemacht (sollte Meinolf tatsächlich Bürger sein) wäre xephas frühstens Tag 2 gestorben und da hätte man auch noch argumentieren können, dass frühere voter das bessere Ziel sind.
    Also muss die Frage erlaubt sein, weshalb xephas Meinolf retten wollte. Die Chance 2 trains auf Wölfen zu haben ist sehr gering, außerdem haben sich die beiden gegenseitig gevotet.. (habe gerade noch Mal nachgesehen) xephas müsste theoretisch vergessen haben, dass Meinolf wolf ist und das scheint mehr sehr unwahrscheinlich.

    Ich möchte mich an dieser Stelle gerne noch Mal mit Kolibri vergleichen. Wir haben bisher sehr ähnlich gespielt, und ich habe ihn an Tag 2 genau dafür gevotet. Daher kann ich es nachvollziehen, wenn ich heute dran bin. Dennoch habe ich nicht aufgegeben. Auch aus dem Grund, dass gamen heute Nacht gestorben ist. Ich schätze, das soll mich in ein schlechtes Licht rücken, da er zumindest noch etwas von meiner Bürgerrolle überzeugt war.

    Losthope hat mich wiederholt angevotet und scheinbar wird jetzt zwischen uns entschieden


    kobold wrote:

    fun_with_gamen wrote:

    Also halte es für wahrscheinlicher dass unter den den nicht xephas votes (wolle, myr-q, Kolibri, losthope)
    Ein Wolf ist als unter den 7 xephas Votern 2 Wölfe sind.
    Ist also für mich einfacher unter 4 Spielern 1 Wolf zu finden als unter 7 Spielern 1.
    Vorallem da ich persönlich myrq als safe einschätze.
    würde dem post hier zustimmen.sehe wolle aus den drei verbliebenen noch am ehesten als bürger.

    imo ist mindestens einer aus myr-q und losthope wolf.
    finde es auffällig, dass gamen myr-q safe called und dann stirbt. als sollte gamen mit seinen letzten worten noch ein gutes standing geben.

    auch auffällig: meinolf stirbt immer noch nicht in der nacht. hab die vermutung, dass bei ihm der jäger gesehen wird. "gestern" hat er stimmung gegen kretschy gemacht.

    imo sind myr-q & losthope wölfe oder einer der beiden und kretschy
    !Lynch losthope (Handy)
    „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

    Richard P. Feynman
  • myr-Q wrote:

    Ich habe Meinolf ganz stark im Verdacht Wolf zu sein. Selbst wenn die Wölfe davon ausgehen, er sei Jäger, ist es doch sinnvoll den kill so früh wie möglich durchzuziehen, Weil die Chance dann deutlich höher ist, dass er einen Bürger trifft. Seit der ersten Nacht sind 4 Bürger gestorben, dh die Wahrscheinlichkeit als Jäger einen wolf zu erwischen ist sehr viel größer geworden.

    Jetzt noch Mal zum Thema, warum xephas nicht auf Meinolf zu gemacht hat. Hätte er den train einfach mit irgendeiner Begründung zu gemacht (sollte Meinolf tatsächlich Bürger sein) wäre xephas frühstens Tag 2 gestorben und da hätte man auch noch argumentieren können, dass frühere voter das bessere Ziel sind.
    Also muss die Frage erlaubt sein, weshalb xephas Meinolf retten wollte. Die Chance 2 trains auf Wölfen zu haben ist sehr gering, außerdem haben sich die beiden gegenseitig gevotet.. (habe gerade noch Mal nachgesehen) xephas müsste theoretisch vergessen haben, dass Meinolf wolf ist und das scheint mehr sehr unwahrscheinlich.

    Ich möchte mich an dieser Stelle gerne noch Mal mit Kolibri vergleichen. Wir haben bisher sehr ähnlich gespielt, und ich habe ihn an Tag 2 genau dafür gevotet. Daher kann ich es nachvollziehen, wenn ich heute dran bin. Dennoch habe ich nicht aufgegeben. Auch aus dem Grund, dass gamen heute Nacht gestorben ist. Ich schätze, das soll mich in ein schlechtes Licht rücken, da er zumindest noch etwas von meiner Bürgerrolle überzeugt war.

    Losthope hat mich wiederholt angevotet und scheinbar wird jetzt zwischen uns entschieden


    kobold wrote:

    fun_with_gamen wrote:

    Also halte es für wahrscheinlicher dass unter den den nicht xephas votes (wolle, myr-q, Kolibri, losthope)
    Ein Wolf ist als unter den 7 xephas Votern 2 Wölfe sind.
    Ist also für mich einfacher unter 4 Spielern 1 Wolf zu finden als unter 7 Spielern 1.
    Vorallem da ich persönlich myrq als safe einschätze.
    würde dem post hier zustimmen.sehe wolle aus den drei verbliebenen noch am ehesten als bürger.
    imo ist mindestens einer aus myr-q und losthope wolf.
    finde es auffällig, dass gamen myr-q safe called und dann stirbt. als sollte gamen mit seinen letzten worten noch ein gutes standing geben.

    auch auffällig: meinolf stirbt immer noch nicht in der nacht. hab die vermutung, dass bei ihm der jäger gesehen wird. "gestern" hat er stimmung gegen kretschy gemacht.

    imo sind myr-q & losthope wölfe oder einer der beiden und kretschy
    !Lynch losthope (Handy)
    Dein Post erschließt sich mir überhaupt nicht und ist so ein klassisches, lass mal was schreiben, um aktiv zu wirken.
    Erst schreibst du durchgestrichen (warum eigentlich? es war ja offensichtlich kein Edit), dass Meinolf ein Werwolf ist. Dann argumentierst du zugegebenermaßen richtig, dass ein früher JägerKill mehr bringt als ein später.
    Danach fragst du, ebenfalls zurecht, warum Xephas Meinolf gerettet hat mit einer doch recht kruden These als Erklärung, warum das passiert sein könnte und dem Ergebnis, dass Meinolf nicht Wolf sein kann oder etwa doch? Das wird für mich nicht ersichtlich.
    Dein Vergleich mit Kolibri ist imo komplett aus der Luft gegriffen, weil ich keine Ahnung habe, wie genau ihr euch hier ähneln sollt. Was habt ihr beiden denn gemein, kannst du das ausführen? Kolibri war nämlich sehr von seiner Idee/seinen "Duos" eingenommen und du wechselst für mich eher munter durch die Gegend. Also ich zumindest würde Kolibri mehr Kohärenz und deutlich weniger Opportunismus verglichen mit dir bescheinigen.

    Auch die Tatsache, dass zwischen "uns" entschieden wird ist doch einfach nur ein Force.
    In diesem Thread ist die Name-Drop Verteilung im Moment so:
    myr-Q: 5
    wolliver twist: 2
    Wing: 2
    kobold: 2
    Meinolf: 1
    Kretschy 1

    Also keine Ahnung wieso du versuchst das künstlich zuzuspitzen, aber das liest sich im Moment nicht wie eine Entscheidung zwischen uns beiden.

    Möchte an dieser Stelle übrigens nochmal meinen ellenlangen Post vom letzten Tag hervorheben, in dem ich meine Verdachtsmoment zu myr-Q ausführe. Fände etwas Feedback schon relativ nice.
  • Ich habe den Post verfasst, mir der Auffassung Meinolf sei wolf und wollte das begründen. Bevor ich den Post abgeschickt habe ist mir aufgefallen, dass es sehr unwahrscheinlich ist und wollte nicht den gesamten Post löschen.

    Zu dem Vergleich mit Kolibri kann ich später noch was schreiben, habe Spätschicht und muss jetzt weiter arbeiten, meine aber, dass ich, bevor ich gestern Kolibri gevotet habe, schon geschrieben habe inwiefern wir uns gleich verhalten haben.
    „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

    Richard P. Feynman
  • kobold wrote:

    fun_with_gamen wrote:

    Also halte es für wahrscheinlicher dass unter den den nicht xephas votes (wolle, myr-q, Kolibri, losthope)
    Ein Wolf ist als unter den 7 xephas Votern 2 Wölfe sind.
    Ist also für mich einfacher unter 4 Spielern 1 Wolf zu finden als unter 7 Spielern 1.
    Vorallem da ich persönlich myrq als safe einschätze.
    würde dem post hier zustimmen.sehe wolle aus den drei verbliebenen noch am ehesten als bürger.

    imo ist mindestens einer aus myr-q und losthope wolf.
    finde es auffällig, dass gamen myr-q safe called und dann stirbt. als sollte gamen mit seinen letzten worten noch ein gutes standing geben.

    auch auffällig: meinolf stirbt immer noch nicht in der nacht. hab die vermutung, dass bei ihm der jäger gesehen wird. "gestern" hat er stimmung gegen kretschy gemacht.

    imo sind myr-q & losthope wölfe oder einer der beiden und kretschy
    kleiner Denkfehler.
    Meinold macht sehr eindeutig Stimmung gegen mich. Dann bekommt er in der Nacht die Info, dass er gemurkt wird. Nachdem er so offensichtlich gemacht hat, dass er mich murken will, muss er davon ausgehen, dass die Wölfe das auch wissen und damit rechnen. Also wird er ganz sicher nicht mich erschießen, da er denken muss, dass die Wölfe wollen, dass er mich erschießt.
    Man kann da jetzt beliebig viele Meta-Ebenen drauf packen, aber ich finde es nicht eindeutig, dass ich das Nachtziel wäre.


    Abgesehen davon weiß ich wirklich nicht, wie town-friendly es ist, Diskussionen über Sonderrollen anzustoßen. Es ist sehr gut, dass die Wölfe da noch im Dunkeln tappen, dass sollten wir so belassen.
  • Meinolf Moldenhauer wrote:

    Revidiere meine Aussage zu Kretschy (und obvious gamen) und halte ihn für safe.
    myr-Q ist einer der beiden verbleibenden Wölfe, anders kann ich mir deren nächtliches Pickverhalten kaum erklären.
    Tendenz danach noch Wing-.

    Vernünftiger Post kommt noch.
    bin hier drauf gespannt.

    Kann hab selber nämlich wenig read auf die Wölfe.

    Wenn das überzeugt, switche ich auf myr-Q, ansonsten bleibe ich erst mal auf wolle.
  • l0sth0pe wrote:

    (...)Möchte an dieser Stelle übrigens nochmal meinen ellenlangen Post vom letzten Tag hervorheben, in dem ich meine Verdachtsmoment zu myr-Q ausführe. Fände etwas Feedback schon relativ nice.
    heißt ja essentiell, dass du glaubst dass myr-q und kretschy die letzten beiden wölfe sind. versteh ich richtig, oder?
    also wegen des zitats in der mitte, in der du sagst da sind die meisten wölfe auf meinolf. drauf sind zu dem zeitpunkt du, gamen, kretschy, myr-q.
    bin ich mit einverstanden. auch wenn ich gerade nach deiner zählung skeptisch bin, wie klar der fall gegen myr-q zu stehen scheint.

    was meintest du eigentlich konkret mit ganz schön dünn, wolfgang?
  • Ich hatte zu dem Zeitpunkt gamen im Kopf tbh. myr-Q ist für mich ein ziemlich klarer Case. Je mehr ich die Posts gelesen habe, umso klarer schien es mir und das habe ich versucht in dem Post auch so zusammenzufassen.
    Kretschy müsste ich mir die Posts nochmal anschauen, aber da hatte ich bis jetzt noch nicht die Vibes.

    Wie kommst du eigentlich auf Kretschy? und hast du nicht oben noch zugestimmt, dass entweder myr-Q oder ich Wolf sind, oder sogar beide? Warum dann auf Kretschy, wenn du dir sicher bist, dass unter myr-Q und mir mindestens ein Wolf ist?
  • Wing- wrote:

    !Lynch xephas (Handy)



    Um das ganze Mal interessant zu gestalten
    Ich möchte Wing noch mal in den Raum werfen. Das ist der Post, vor dem Xephas auf Meinolf zumacht. Zwischen Wings post und Xephas liegen 6 Minuten und Xephas hat einen längeren Text geschrieben. Er hat den Post von Wing also nicht gesehen. Wing macht das ganze allerdings überhaupt nicht interessant, wie er in seinem einzeiler schreibt. da Xephas der letzte ist, der nicht gevotet hat und Meinolf und Xephas zu diesem Zeitpunkt beide 4 Stimmen auf sich haben. Also kann Xephas einfach save zumachen. Hätte er Wings Post vor seinem eigenen gesehen wäre er vielleicht weniger überrascht gewesen und hätte sich proaktiv für Meinolf entschieden, aus dem Grund heraus nicht sterben zu wollen. Diese Begründung hätte ihn für Tag 2 auch weniger verdächtig gemacht. Und genau darauf könnte Wing gesetzt haben. Er setzt den Tie und Xephas macht den Sack in Ruhe zu.


    Kolibris worte waren sehr unglücklich gewählt, aber Wing hat daraus einen Freivoteschein gemacht, indem er ihn so ins lächerliche gezogen hat

    Wing- wrote:

    Jeder der von sich behauptet, dass er sich zurecht "safefcallen" kann, wenn einer von 4 Leuten Wolf ist, die man genannt hat, dann hat man komplett ungeachtet der sowieso schon schlechte

    Kolibri wrote:

    An Myr-Q:

    Ich sehe absolut ein, dass ich selber auch verdächtig bin, weil ich mich gegen Xephas entschieden habe:

    Ich hoffe aber mal darauf, dass ich dadurch entlastet werde, dass wir bei meinen vier Kandidaten was treffen (da. wo mein Vote auch rauf gegangen sein wird) und ich mich dadurch bis morgen/spätestens übermorgen ohnehin völlig von Schuld befreie. Denn wenn durch meine Mobilisierungsversuche ein Erfolg eintritt, darf ich mich wohl mit Fug und Recht safecallen anschließend.
    Würde dich in jeder Situation egal was vorher war, nach diesem Post voten.
    "Völlig von schuld befreie" und "mich mit fug und recht safecallen.


    Absolutes xD, ungelogen.



    Muss aber eingestehen, dass ich in dem einen Post von gestern tatsächlich einen Fehler gemacht habe zwecks Kolibris aussage zu meinolfs "Outing". Hab ich dann komplett falsch verstanden. My Bad.


    Aber der post hier. Herrje
    Diese Einladung von Kolibris erklärungsversuchen nimmt Wing gerne an und sagt "Würde dich in jeder Situation egal was vorher war, nach diesem Post voten." Das ist natürlich praktisch, weil man als Wolf irgendeinen Grund zum voten braucht.


    Kolibri wrote:

    Ich habe gesagt, wenn der, den ich Vote, Wolf ist, bin ich safe.

    Das ist einer aus 1, nicht einer aus 4.

    Werde dann auch mal Voten und zwar

    !Lynch Losthope

    Glaube zwar mehr an Wing, aber der ist ja leider null Mehrheitsfähig.

    Schon krass wie ihr euch playen lasst btw, falls es mich heute erwischt, habt ja noch paar Tage um wieder zur Besinnung zu kommen....bin aber nach dem Mega-Tag 1 schon enttäuscht davon.
    "Glaube zwar mehr an Wing" Wing wäre für Kolibri dieser eine aus 1. Sagt leider nicht so viel aus, da er auch ein schlechtes Gefühl für LerYy hatte...

    Kolibri wrote:

    Kretschy198 wrote:

    myr-Q: 1 (l0sth0pe)
    Kretschy198: 1 (Meinolf Moldenhauer)
    l0sth0pe: 1 (Kolibri)
    Kolibri: 5 (wing-, bbbbbbbbb, wolliver Twist, fun_with_gamen, Kretschy198)
    bbbbbbbbb: 1 (Kobold)
    Für die Nachwelt:
    Liebe Town, spielt morgen dann bitte wieder ordentlich.


    Habe heute 4 Top-Ziele genannt.

    Jetzt geht es alternativlos stattdessen auf mich.

    Davon hat Wing guten Grund dazu, weil ich ihn hate, ist aber gleichzeitig weiterhin mein eigener Hauptverdächtiger.
    Wolliver geht aus Opportunismus mit rauf
    von bbbbbb kam gar nix, bin auch entgegen seiner Behauptung nie sein Prio 1 Ziel gewesen, hat mich nie gezielt angeklagt, auch nie gevotet, nur mal mit Losthope alignt, den ich (und er selber) aber verdächtiger beschrieben haben.
    Kretschy ist selber verdächtig ohnehin und geht jetzt kommentarlos mit rauf und kündigt auch schonmal an, dass ein Wechsel ja eh nix mehr wird mit ihm....

    Gamen kann ich noch am ehesten verstehen, weil ich aus seiner Sicht verdächtig wirken muss, allerdings liefert er auch gleich mit, warum ich es vermutlich ja doch nicht bin. Zwar liefert er auch die mit Abstand fundierteste Anklage, ist aber andererseits dadurch auch Train-Starter und ignoriert meine eigenen konstruktiven (und ebenso wie Wing, auch die Tatsache, dass ich mich, wenn meine Theorien stimmen, plausibel von meinem schlechten Xephas read rehabilitieren könnte) Beiträge völlig...

    Da nur 2 Wölfe noch da sind, ist das halt einfach maximal schlecht von mindestens 3x Town.
    Ich glaube nach dem Post von Wing, der Kolibri nach seinem "safecallen" Post quasi Vogelfrei erklärte sind viele dieser Erklärung gefolgt.





    Die Verbindung zwishen mir und Kolibri ist tatsächlich nicht so klar, wie ich dachte. Was uns verbindet, ist das nichtvoten von Xephas und ein gemeinsamer vote auf Kretschy. Das habe ich aber schon mehrfach begründet / dargelegt, weshalb ich Xephas nicht gevotet habe. Und an Tag 2 habe ich bis zum Schluss gewartet, den Tag nicht zugemacht, aber Kolibri trotzdem schlechte timings und Begründungen bzgl Xephas vorgeworfen. Das gleiche kann man mir auch vorwerfen und deshalb sehe ich die parallele zwischen ihm und mir.

    Mal sehen, was mein müdes Hirn so fabriziert hat, morgen ist ja auch noch ein Tag.
    „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

    Richard P. Feynman
  • 3/8
    wolliver twist: 1 (Kretschy198)
    myr-Q: 1 (l0sth0pe)
    Wing-: 1 (myr-Q)
    „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

    Richard P. Feynman